Logo des Internetauftritts
Behinderten- und Freizeitsport-Verein Ascota Chemnitz e.V. - Rehabilitations-, Behinderten-, Freizeit-, Breiten- und Leistungssport    
BFV Ascota Chemnitz e.V.
Mühlenstraße 27
09111 Chemnitz
Telefonsymbol (0) 1 77 / 2 84 14 82
Faxsymbol (0) 3 71 / 4 00 23 61
Emailsymbol vorstand@bfv-ascota.de
Gesichtsbuchsymbol BFV bei Facebook
Gesichtsbuchsymbol Maskottchen Hotti

Willkommen

auf den Internetseiten des BFV Ascota Chemnitz e.V.

Der Behinderten- und Freizeitsport-Vereins Ascota Chemnitz e.V. begrüßt Sie recht herzlich auf seinen Internetseiten. Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Auf unseren Seiten erwarten Sie eine Vielzahl von Informationen rund um den Behindertensport, speziell hier in Chemnitz.

Weihnachtsmann Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit!!! Silvestermaus

Am 18. März 2017 findet bereits zum 18. Mal unser beliebtes BFV Ascota Schwimmfest statt. Informationen und die Ausschreibung zum Wettkampf finden sich auf der entsprechenden Seite unseres Internetauftritts.

Neues auf der BFV Ascota Internetseite

Mitteilung zum Trainingsbetrieb

27. November 2016 (10:49)

Wir wünschen unseren Mitgliedern, deren Angehörigen und natürlich allen sonstigen Sportfreunden einen besinnlichen 1. Advent.

25. November 2016 (07:12)

Es geht wieder los! Ab Mittwoch, den 30. November, öffnet die 25m-Halle des Stadtbads auch wieder offiziell für uns Vereine. Unsere gewohnten Zeiten bleiben dabei unverändert. Dienstags, Mittwochs und Donnerstags sind unsere Übungsleiter dann wieder für Euch am Beckenrand in Aktion.
Die Schwimmer, die zu sehr am Chlorentzug leiden, können auch schon am Dienstag, den 29.11., einen Kurzabstecher ins Stadtbads machen. An diesem Tag steht uns aber die Wasserfläche erst ab 16 Uhr zur Verfügung.

Hoffen wir nun, dass sich die lange Bauphase für das Bad gelohnt hat und vor allem, dass wir nicht direkt von der nächsten Sommerpause eingeholt werden.

Stadtbad in Chemnitz, errichtet 1928-1935 nach Entwurf von Stadtbaurat
Fred Otto (Quelle: Wikipedia)

20. November 2016 (20:27)

DKM 2016, Tag 3: Der 3. und letzte Tag der DKM 2016 ist nun auch Geschichte. Für die Aktiven des BFV standen jeweils noch einmal 50m Freistil auf dem Programm, sowie die 4x50m Lagenstaffel. Letztere konnte gewonnen werden.
Wir gratulieren Trainerin Claudia Barth und Ihren Sportlern zu den erreichten Platzierungen. In anbetracht der schwierigen Vorbereitung auf diesen Wettkampf, durch die immer noch geschlossene 25m-Halle des Stadtbads, können die Schwimmer mit ihren Ergebnissen zufrieden sein. Bei optimaler Vorbereitung wären aber sicherlich bessere Zeiten möglich gewesen. Hoffen wir, dass die Haupttrainingsstätte Stadtbad in der nächsten Saison nicht wieder so lange geschlossen bleibt.

Gruppenbild der Leistungssportler des BFV zur DKM

19. November 2016 (17:36)

DKM 2016, Tag 1+2: Die ersten beiden Wettkampftage der diesjährigen DKM in Remscheid sind schon vorrüber. Trotz des hohen Trainingsausfalls, aufgrund der immer noch geschlossenen 25m-Schwimmhalle des Stadtbads, kann Trainerin Claudia Barth mit den Leistungen ihrer Sportler zufrieden sein. Wir beglückwünschen die Athleten zu ihren Leistungen und Platzierungen. Die Protokolle der Wettkämpfe finden sich natürlich wieder auf der Internetseite der Abteilung Schwimmen des DBS.

16. November 2016 (13:43)

Wenn es so weiter geht, sind wir wieder in der Sommerpause, ehe das Stadtbad für uns in die neue Saison startet. Grund für unsere Frustration ist ein neuer Sportstättenbescheid der Stadt Chemnitz, laut dessen sich die Schließzeit der kleinen Halle nochmals um 1 Woche verschiebt.
Neuer Start in die Saison für die 25m-Halle des Stadtbads ist jetzt für den 29. November angepeilt. Hoffen wir, dass es nun endlich dabei bleibt.

16. November 2016 (13:28)

Am Wochenende geht es sportlich gesehen heiß her. Die Chemnitzer Goalball-Jugend fährt am 19.11. nach Königs Wusterhausen zur 15. Deutschen Jugendmeisterschaft. Die Chemnitzer Schwimmer hingegen stellen sich vom 18.-20.11. der Konkurrenz bei der Deutschen Kurzbahnmeisterschaft für Menschen mit Behinderung in Remscheid. Die DKM wird dabei natürlich gleich als Chance genutzt, die Werbetrommel für unser 18. BFV Ascota Schwimmfest zu rühren.

4. November 2016 (21:09)

Noch eine schlechte Nachricht zum Abend. Seitens der Stadt Chemnitz erhielten wir einen neuen Sportstättenbescheit laut dessen die kleine Halle des Stadtbads nochmals eine Woche später öffnet. Damit geht die Saison nach jetzigem Stand nicht vor dem 22. November diesen Jahres los. Das Frustrationslevel steigt leider abermals.

4. November 2016 (21:00)

Goalball: Gute Nachrichten möchten wir noch von Seiten der Chemnitzer Goalball Spieler im BFV berichten. Neben dem bereits im Juni errungenen Meistertitel in der Bundesliga und dem im Oktober errungenen Titel im Ostdeutschen Goalballpokal, konnten sich die Chemnitzer nun auch bei der am vergangenen Wochenende stattgefundenen Sachsenmeisterschaft durchsetzen. Trainer Jürgen Müller, der gleich mit 2 Mannschaften nach Dresden reiste, konnte sich über super Leistungen seiner Spieler freuen. Im Finalspiel wurde der Gastgeber Dresden mit 9:4 auf den 2. Platz gespielt. Die zweite Mannschaft erkämpfte sich den 3. Platz im kleinen Finale mit 8:4 gegen Leipzig. Ein Dank geht von Seiten der Mannschaften an die mitgereisten Schlachtenbummler! Wir gratulieren natürlich Spielern und Trainer recht herzlich!

19. Oktober 2016 (14:39)

Leider haben wir erneut keine positiven Nachrichten für unsere Sportler. Dem aktuellen Sportstättenbescheid zu Folge verlängern sich die Baumaßnahmen in der kleinen Halle des Stadtbads um weitere 2 Wochen. Nach jetzigem Stand wird uns das kühle Nass dort nicht vor dem 14.11. zur Verfügung stehen.
Für uns als Verein wie auch für unsere Sportler wird es langsam frustrierend, beherbergt die 25m-Halle des Stadtbads im Normalfall doch den Großteil unserer Trainingszeiten. Chemnitz braucht dringend mehr überdachte Wasserfläche!

21. September 2016 (12:45)

Gestern war es soweit, die Schwimmhalle "Am Südring" öffnete nach Bauverzögerung wieder für die Vereinssportler. Schwimmen und Wassergymnastik für Vereinsmitglieder und Rehasportler des BFV Ascota Chemnitz e.V. kann nun wieder regelmäßig hier stattfinden.
Leider folgte auf die Freude über die Öffnung der einen Sportstätte auch gleich die Ernüchterung für die andere ... die 25m-Halle des Stadtbads bleibt im Rahmen der anhaltenden Baumaßnahmen aktuell noch bis mindestens 30.10. geschlossen.

19. September 2016 (12:42)

Nach langer Wartezeit ist es endlich soweit, die Schwimmhalle "Am Südring" öffnet ab morgen wieder für uns ihre Türen.

15. September 2016 (06:51)

Rio 2016/Goalball: Leider hat es gestern für die deutsche Goalball-Mannschaft nicht gegen die USA gereicht. Nach einem packenden Match, das bis kurz vor Schluss noch als Remis zu enden schien, konnten sich die Amerikaner mit einem Tor Vorsprung über die Ziellinie retten. Knapp geschlagen scheiden die Deutschen damit leider aus dem paralympischen Turnier aus. Trotzdem haben die Spieler eine klasse Leistung gezeigt. Wir gratulieren der Mannschaft und vor allem dem Chemnitzer Spieler Oliver Hörauf recht herzlich!

14. September 2016 (07:25)

Rio 2016/Goalball: Die Viertelfinalteilnahmen für die Goalball Wettkämpfe der Paralympics stehen fest. Nachdem die deutschen Goalball-Herren ihre Gruppe der Vorrunde als 3. abschließen konnten, heißt der Gegner im Viertelfinale nun USA. Das Spiel startet 17 Uhr unserer Zeit. Wem sich die Faszination der Sportart Goalball noch nicht erschlossen hat, der findet in der Mediathek des ZDF einen super Beitrag über das Spiel Deutschland gegen Brasilien u.a. mit einen Interview mit Oliver Hörauf. Basierend auf Olivers bisherigen Leistungen können seiner Trainer im SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz mit Fug und Recht behaupten allles richtig gemacht zu haben.

13. September 2016 (16:45)

Rio 2016/Goalball: Leider musste sich die Goalball-Herren mit Oliver Hörauf heute den Brasilianern mit 4:10 geschlagen geben. 2 der 4 Tore gingen auf die Strichliste von Oliver.

12. September 2016 (17:31)

Rio 2016/Goalball: Das heutige Spiel hat die Nationalmannschaft Goalball mit Oliver Hörauf zwar leider 5:9 gegen Schweden verloren, die Viertelfinalteilnahme trotzdem gesichert. So weit, so gut. Morgen geht es dann für Oliver und Goalball Germany zum letzten Gruppenspiel gegen Brasilien ....

11. September 2016 (14:14)

Rio 2016/Goalball: Leider ging das zweite Spiel der Goalball-Nationalmannschaft gegen Kanada mit 5:7 verloren. Am Montag geht es dann gegen Schweden in der Vorrunde weiter.

8. September 2016 (10:04)

Rio 2016/Goalball: Das erste Spiel für die deutsche Goalball-Nationalmannschaft ist geschafft. Algerien wurde bereits in der ersten Halbzeit mit 0:10 geschlagen. Davon allein gingen 5 Treffer auf das Konto von Oliver Hörauf. Drücken wir die Daumen, dass die nächsten Spiele ebenso gut laufen.

6. September 2016 (10:04)

Im Schatten der Paralympics fand am vergangenen Wochenende der 10. BSNW Kurzbahncup in Remscheid statt. Für die Leistungßchwimmer des BFV die erste Möglichkeit ihren Leistungßtand nach der überlangen Sommerpause, begründet durch die Baumaßnahmen der Chemnitzer Bäder, zu prüfen.
Nachdem sich ihre Schützlinge die letzten 3 Monate mit Athletiktraining begnügen mußten, war Trainerin Claudia Barth so ziemlich auf alles gefaßt ... von "kann sich noch über Waßer halten" bis "hat das Ziel sogar erreicht" war alles möglich.
Doch scheinbar bewirkte die lange Abstinenz vom Waßer bei den Sportlern einen Motivationßchub. Alle 4 Aktiven (Silvio Walther, Nico Clemens, Chris Lieborius und Christan Flemming) konnten nahe an Ihre Bestzeiten herankommen oder teilweise sogar unterbieten. Insgesamt konnten sogar 3 Silber- und 2 Bronzemedaillen errungen werden.
Hoffen wir, daß diese Motivation bis zu den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im November anhält. Leider wird das Waßertraining bis dahin weiterhin nur spärlich möglich sein. Die Haupttrainingsstätte der BFV-Sportler, die 25m-Halle des Stadtbads, ist noch bis Mitte Oktober geschloßen.

Übrigens möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei der saXcare GmbH bedanken, die unsere Athleten wiederholt mit neuen Shirts unterstützt hat.

BFV Team zum BRSNW Cup 2016

24. August 2016 (07:29)

Rio 2016/Goalball: Nach Olympia ist vor den Paralympics. 13 Tage vor den Paralympics widmet sich auf die Freie Presse diesem Thema. Bekannterweise steht in diesem Jahr mal kein Schwimmer des BFV im Fokus sondern ein Goalballspieler, Oliver Hörauf.

24. August 2016 (07:16)

Schließzeiten: Leider verschiebt sich der Start der Saison für die Schwimmer in der SH "Am Südring" nochmals wegen Verlängerung der Baumaßnahmen. Die Halle ist noch bis 18. September nach aktuellem Sportstättenbescheid geschlossen.

11. August 2016 (07:33)

Schließzeiten: Jetzt ist es amtlich, die Saison in der kleinen Halle des Stadtbads beginnt für uns nicht vor 17. Oktober. Grund sind die andauernden Baumaßnahmen. Ebenso dauern die Baumaßnahmen noch in der SH "Am Südring" bis 5. September an. In der SH des Sportforums geht es ab 24. August weiter. Die gute Nachricht am Sportstättenbescheid, unsere bekannten Hallenzeiten bleiben unverändert.

5. August 2016 (13:20)

Schließzeiten: Nach aktuellem Stand öffnet die Schwimmhalle "Am Südring" nicht vor dem 5. September. Die Bauarbeiten hier dauern noch an. Ebenso wird noch im Stadtbad gebaut, ein Termin für den Start der neuen Saison hier ist noch nicht bekannt. Für die Rehasportgruppen in der Schwimmhalle des Sportforums geht es ab 24. August weiter.

Ggf. können wir in Zusammenarbeit mit dem ISB Chemnitz e.V. (der für uns noch mal etwas zusammenrückt) ab 24. August als Ausweichzeit für die geschlossenen Sportstätten Dienstags von 14-15 Uhr in der Schwimmhalle des Sportforums 2 Bahnen nutzen. Diese stehen dann wieder für Wassergymnastik und Schwimmen unseren Mitgliedern und Rehasportlern zur Verfügung. Für eine bessere Planung der Zeit und für die noch Absprache mit dem ISB, bitten wir Interessierte um eine kurze Information an unseren Übungsleiter Herr Lauch unter 0177/2841482.

1. August 2016 (13:20)

Rio 2016/Goalball: Die Nominierungskommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat heute die Namen der 148 Athleten bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September an den XV. Paralympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro teilnehmen werden. Unsere Gratulation gilt natürlich allen nominierten Sportlern.
Ganz besonders freuen wir uns aber über die Teilnahme von Oliver Hörauf aus der Goalballmannschaft des BFV Ascota Chemnitz e.V.. Wir drücken Oliver und der Goalball-Nationalmannschaft die Daumen für die Wettkämpfe. Glückwunsch natürlich auch den Trainern im SFZ Berufsbildungswerk Chemnitz, die einen guten Job gemacht haben.

5. Juli 2016 (18:00)

Das Sportmagazin PULSTREIBER hat in seiner Ausgabe Nr. 19 eine schöne Vereinsvorstellung des BFV Ascota an Bord. Wir freuen uns über das Interesse am paralympischen Sport in Chemnitz.

9. Juni 2016 (09:00)

IDM 2016: Ab jetzt heißt es Mitfiebern am heimischen PC, Tablet oder Fernseher ... der Livestream beginnt!

8. Juni 2016 (20:57)

IDM 2016: Der Zeitplan für den ersten Tag der IDM steht online. Für den BFV stehen am morgigen Donnerstag 3 Starts auf dem Plan. Gleich kurz nach 9 Uhr wird Silvio Walther im 5. von 10 Läufen über 200m Freistil an den Start gehen. Nico Clemens darf sein Können dann gegen 10:20 Uhr über 100m Schmetterling und nochmals gegen 11 Uhr über 100m Brust unter Beweis stellen. Wir drücken Euch die Daumen Jungs!

8. Juni 2016 (12:20)

IDM 2016: Vom 9.-12. Juni findet in der SSE Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark in Berlin die 30. Internationale Deutsche Meisterschaft im Schwimmen der Menschen mit Behinderung statt. Natürlich wird auch der BFV Ascota bei diesem Megaevent vor Ort sein.
Mit Nico Clemens und Silvio Walther konnten sich in diesem Jahr 2 körperbehinderte Schwimmer aus der BFV-Wettkampfgruppe um Trainerin Claudia Lange für die Wettkämpfe qualifizieren. Wir drücken beiden Sportlern die Daumen.
Wie in jedem Jahr können die Wettkämpfe von allen Interessierten wieder per Livestream über die Internetseite der Veranstaltung verfolgt werden.

Logo IDM Schwimmen 2016

28. Mai 2016 (19:39)

Heuten fand in der Schwimmhalle am Südring unser kleiner integrativer Breitensportwettkampf im Rahmen der 23. Kinder- und Jugendsportspiele / Schwimmen für Behinderte statt. Das Protokoll findet sich auf unserer Download-Seite
Die KJSS werden in jedem Jahr durch den Stadtsportbund Chemnitz e.V. veranstaltet und in den verschiedenen Sportarten durch die Vereine der Stadt Chemnitz ausgerichtet. Für unsere ambitionierten Freizeitsportler bieten die KJSS neben unserem BFV Schwimmfest eine zweite Chance ihre Kräfte im Wasser zu messen. Aber auch für unsere Leistungssportler stellt der Wettkampf mit seinen Schwimmkombinationen eine angenehme Abwechslung dar.
Apropos Leistungssport: Vom 9.-12. Juni 2016 findet in Berlin die Internationale Deutsche Meisterschaft im Schwimmen der Menschen mit Behinderung statt. Der BFV Ascota Chemnitz e.V. wird zum größten deutschen Wettkampf in diesem Jahr durch 2 Sportler vertreten, Silvio Walther und Nico Clemens (im Bild mittig vorn und hinten). Drücken wir ihnen schon mal vorab die Daumen.

Gruppenbild der Leistungssportler des BFV



→ Ältere Neuigkeiten auf der BFV Ascota Internetseite ...



Content: © 2007-2016 BFV Ascota Chemnitz e.V. | Letzte Änderung am 27.11.2016 um 10:51 Uhr
Valid XHTML 1.0 Icon  Valid CSS! Icon  Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0