Logo des Internetauftritts
Behinderten- und Freizeitsport-Verein Ascota Chemnitz e.V. - Rehabilitations-, Behinderten-, Freizeit-, Breiten- und Leistungssport    
BFV Ascota Chemnitz e.V.
Mühlenstraße 27
09111 Chemnitz
Telefonsymbol (0) 1 77 / 2 84 14 82
Faxsymbol (0) 3 71 / 4 00 23 61
Emailsymbol vorstand@bfv-ascota.de
Gesichtsbuchsymbol BFV bei Facebook
Gesichtsbuchsymbol Maskottchen Hotti
Unsere Unterstützer:

Logo Amigo Werbung
Amigo Werbung

Nachwuchssportler im BFV

Nachwuchs ist eines der wichtigsten Standbeine eines jeden Vereins der aktiv Leistungssport betreiben möchte - vor allen auf kontinuierlichen Spitzenniveau. Somit nimmt die Nachwuchsarbeit auch im BFV Ascota Chemnitz e.V. einen wichtigen Platz ein, schließlig wollen wir weiterhin Sportler auf das internationale Parkett des Behindertensports bringen.

Gruppen

Derzeit gibt es im BFV Ascota Chemnitz e.V. 2 inklusive Gruppen im Nachwuchsbereich die Schwimmen leistungsbezogen ausüben. In diesen Gruppen trainieren derzeit etwa 15 Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren.

Behinderungsarten

Auch wenn der Fokus im Leistungssportbereich für den BFV Ascota Chemnitz e.V. im Behindertensport liegt, führt der Verein seinen Integrationsgedanken auch in der Nachwuchsarbeit fort - so trainieren in den Gruppen natürlich behinderte zusammen mit nichtbehinderten Kindern. Derzeit trainieren im Nachwuchsbereich des BFV Ascota Chemnitz e.V. Kinder mit die verschiedensten Arten von Behinderungen - das Spektrum reich von Sehbehinderungen über Körperbehinderungen (Erkrankungen der Wirbelsäule, Amputation, ...) bis hin zu geistigen Behinderungen.

Leistungssport - was heißt das für die Kinder?

Im Nachwuchsbereich ist Leistungssport Schwimmen natürlich noch nicht gleichbedeutend mit dem "einfachen runterrasseln" von Trainingskilometern. Für die zuständige Trainerin Claudia Lange mit ihren Helfern ist es natürlich vordergründig wichtig den Kindern zuerst richtiges Schwimmen beizubringen, denn wenn die Grundlagen der verschiedenen Schwimmarten nicht umgesetzt werden können, wird auch nie schnelles Schwimmen am Ende herauskommen. Mit den verschiedensten Hilfmitteln erklärt die Trainerin den Kindern die Schwimmstile und übt kontinuierlich eine saubere Technik. Durch dieses Techniktraining verbessert sich natürlich auch gleichzeitig die Kondition der Kindern. Erst wenn die Schwimmer die grundlegende Technik der Schwimmstile umsetzen können, wird an der Verbesserung des Leistungsvermögens gearbeitet.

Um das gelernte dann anwenden zu können nehmen die Kinder an verschiedenen kleinen und mittelgroßen Wettkämpfen teil, unter anderem dem "BFV Ascota Schwimmfest" und den "Kinder und Jugendsportspielen der Stadt Chemnitz". Auch findet regelmäßig ein Überprüfungs-/Sichtungswettkampf des Sächsischen Behindertensportverbands (SBV) e.V. statt, an dem die Kinder teilnehmen.

Trainer im Nachwuchsbereich

Ansprechpartnerer: Claudia Lange / Franziska Preißer

Zeit / Ort: Stadtbad Chemnitz (25m-Halle) / donnerstags (17-19 Uhr)

Nachwuchssportler beim Wettkampf Bild 1 Nachwuchssportler beim Wettkampf Bild 1
Nachwuchssportler beim Wettkampf Bild 1 Nachwuchssportler beim Wettkampf Bild 1



Content: © 2007-2017 BFV Ascota Chemnitz e.V. | Letzte Änderung am 03.01.2014 um 16:22 Uhr
Valid XHTML 1.0 Icon  Valid CSS! Icon  Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0