Logo des Internetauftritts
Behinderten- und Freizeitsport-Verein Ascota Chemnitz e.V. - Rehabilitations-, Behinderten-, Freizeit-, Breiten- und Leistungssport    
BFV Ascota Chemnitz e.V.
Mühlenstraße 27
09111 Chemnitz
Telefonsymbol (0) 1 77 / 2 84 14 82
Faxsymbol (0) 3 71 / 4 00 23 61
Emailsymbol vorstand@bfv-ascota.de
Gesichtsbuchsymbol BFV bei Facebook
Gesichtsbuchsymbol Maskottchen Hotti

Willkommen

auf den Internetseiten des BFV Ascota Chemnitz e.V.

Der Behinderten- und Freizeitsport-Vereins Ascota Chemnitz e.V. begrüßt Sie recht herzlich auf seinen Internetseiten. Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Auf unseren Seiten erwarten Sie eine Vielzahl von Informationen rund um den Behindertensport, speziell hier in Chemnitz.


Neues auf der BFV Ascota Internetseite


→ Neuere Neuigkeiten auf der BFV Ascota Internetseite ...

24. Dezember 2014 (10:45)

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und ihren Angehörigen ein frohes Weihnachtsfest und geruhsame Feiertage.

Rächermännchen Schafi

29. November 2014 (20:41)

Der BFV Ascota Chemnitz e.V. wünscht allen seinen Mitgliedern eine ruhige und besinnliche Adventszeit. Typisch für die Weihnachtszeit ist auch unser alljähriges Weihnachtsschwimmen für unsere jungen Sportler. Dieses findet in diesem Jahr am 16. Dezember von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr statt. An diesem Dienstag steht die kleine Schwimmhalle des Stadtbads daher unseren "großen" Sportlern nicht zur Verfügung. Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

16. November 2014 (20:08)

DKM 2014: Die DKM 2014 ist vorüber. Am Ende steht für das Team des BFV Ascota Chemnitz e.V. ein kompletter Medaillensatz zu Buche geschrieben. In Anbetracht des kleines Teams und hohen Leistungsniveaus im Behindertensport, kann sich diese Ausbeute durchaus sehen lassen. Trainerin Claudia Lange ist auf jeden Fall mit Ihren Schützlinen zufrieden. Wie unsere Athleten im Detail abgeschnitten haben findet sich auf unserer Ergebnisseite zur DKM 2014.

15. November 2014 (21:25)

DKM 2014: Auch der 2. Wettkampftag ist vorüber. Trotz starker Konkurrenz konnten die 3 Sportler des BFV Ascota gute bis sehr gute Leistungen erbringen und auch die eine oder andere Medaille sichern. Mehr dazu auf unserer Ergebnisseite zur DKM.

14. November 2014 (20:23)

DKM 2014: Der erste Tag der DKM ist bereits wieder Geschichte. Einziger Starter des heutigen Nachmittags war Nico Clemens. Über 50m Brust verpasste er die Medaillenränge leider knapp. Mit einer Zeit von 0:47,70 erreichte der Zwölfjährige, dem die rechte Hand fehlt, aber eine neue persönliche Bestzeit.
Die anderen beiden Schwimmer der BFV Auswahlmannschaft, Silvio Walther und Christian Flemming, greifen morgen mit ins Geschehen ein.

Auswahlmannschaft des BFV mit Maskottchen Hotti

14. November 2014 (08:36)

Vom 14. bis 16. November 2014 finden in Riesa die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften statt. Auch in diesem Jahr entsendet der BFV Ascota wieder eine kleine Auswahlmannschaft zum zweitwichtigsten nationalen Wettkampf im Kalender deutscher Behindertensportler ... wie unser Team dabei abschneidet, werdet Ihr hier zeitnah erfahren. Wer es live erleben möchte, kann die Wettkämpfe auch online verfolgen.

29. Oktober 2014 (23:05)

Nach jetzigem Stand beginnt die verspätete Saison für unsere Sportler in der Schwimmhalle "Am Südring" wie geplant am 4. November 2014 - das Becken ist bereits mit Wasser gefüllt und die Bauarbeiten neigen sich dem Ende.

29. Oktober 2014 (22:52)

Die Ausschreibung zum 16. BFV Schwimmfest wurde diese Woche genehmigt und steht mit weiteren Informationen ab sofort auf der entsprechenden Seite unseres Internetauftritts zum Download bereit.

25. Oktober 2014 (20:51)

Mit etwas Verspätung erreichte uns noch ein Bericht vom erstmalig ausgetragenen Ostdeutschen Pokal im Goalball, der am 11. Oktober 2014 in Königs-Wusterhausen stattfand. Wie sich das im SFZ/BBW trainierende Team des BFV Ascota Chemnitz e.V. beim Pokal geschlagen hat, findet sich auf auf der entsprechende Seite unserer Homepage.

2. September 2014 (20:51)

Der ab sofort für den BFV gültige Sportstättenbescheid der Stadt Chemnitz ist eingetroffen. Die aktualisierten Informationen zu den Hallenbelegungen des BFV sowie zu den Schließzeiten finden sich auf den entsprechenden Seiten unserer Homepage.
Die Schwimmhalle "Am Südring" bleibt wegen der andauernden Bauarbeiten leider vorerst bis 2. November noch geschlossen.

1. September 2014 (19:36)

Es ist soweit - die Schwimmbadsaison für den BFV Ascota und seine Mitglieder geht in die nächste Runde! Einzige Ausnahme ist die Schwimmhalle "Am Südring", die wegen Sanierungsarbeiten voraussichtlich noch bis Ende Oktober geschlossen bleibt.
Obwohl uns der offizielle Sportstättenbescheid noch nicht vorliegt, haben sich nach unseren Informationen die bekannten Hallenzeiten nicht verändert. Deshalb heißt es also ab morgen "Wasser marsch!".

29. Juli 2014 (21:20)

Laut einem heutigen Artikel in der Freien Presse scheint sich der Spruch "keine Baustelle ohne Verzug" zu bewahrheiten ... ob so aber der aktuell kursierende Termin 5. Oktober für den Beginn der neuen Schwimmhallensaison in der SH Südring gehalten werden kann scheint damit fraglich. Sobald wir genaueres wissen, werden wir unsere Mitglieder entsprechend informieren.

29. Juli 2014 (21:14)

Die Freien Presse berichtet heute über die neue Karriere unseres ehemaligen Paralympic-Starters Swen Michaelis - sehr lesenswert.

15. Juni 2014 (12:35)

Die 21. Kinder- und Jugendssportspiele sind vorbei. Das offizielle Protokoll steht ab sofort als PDF-, DSV5- und Lenex2-Datei zum Download bereit.
Wir bedanken uns bei all den helfenden Händen, ohne die eine solche Veranstaltung nicht zu realisieren wäre.

15. Juni 2014 (10:10)

Leider konnten wir für den Wettbewerb der ING-DiBa "DiBa Du und Dein Verein 2014" nicht genügend Stimmen sammeln, um unter die ersten 1000 Plätze zu kommen. Wir bedanken uns trotzdem bei den fleißen Abstimmern, die uns ihre Stimme gegeben haben.

12. Juni 2014 (21:30)

Noch 2 Tage bis zu den 21. Kinder- und Jugendssportspielen. Ab sofort steht das offizielle Meldeergebnis zum Download bereit.

30. April 2014 (16:27)

Der BFV Ascota beteiligt sich am Wettbewerb der ING-DiBa. Helft uns und stimmt für uns mit ab! Einfach auf den Link klicken, Abstimmcode anfordern und Abstimmen.

ING-DiBa

30. April 2014 (16:27)

In der Freien Presse erschien heute ein kurzer Artikel zur Teilnahme des BFV an den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Berlin, nachzulesen auch in unserem Pressespiegel.

27. April 2014 (12:39)

IDM 2014: Die IDM 2014 ist Geschichte. Am Ende konnten die nach Berlin gereisten Schwimmer des BFV Ascota Chemnitz e.V. insgesamt 3 Medaillen erringen, Silber durch Silvio Walther im Vorlauf über 400m Freistil in seiner Startklasse AB und ebenfalls jeweils Silber in den Jugendfinalläufen über 50m Schmetterling und 200 m Freistil durch Lisa Tautenhahn. Nico Clemens konnte leider keine Medaille erringen, aber persönliche Bestzeiten. Wir gratulieren allen Dreien zu ihren Erfolgen!

IDM Schwimmhalle

27. April 2014 (12:39)

IDM 2014: Die Vorläufe sind für die Schwimmer des BFV vorüber. Als Ergebnis steht, neben persönlichen Bestzeiten aller Starter, die Teilnahme von Lisa Tautenhahn (S14) am 200m Freistil Jugendfinale zu Buche geschrieben.

IDM Schwimmhalle

27. April 2014 (08:54)

IDM 2014: Letzter Tag der IDM. Heute stehen für Lisa Tautenhahn (S14) 200F und 100B, für Nico Clemens (S9) und Silvio Walther (AB) die 100F auf dem Programm. Auf geht's Chemitzer!

IDM Schwimmhalle

26. April 2014 (14:13)

IDM 2014: Am 3. Tag hat es bei den Chemnitzern leider nicht für eine Final Teilnahme gereicht. Die nächste Chance bietet sich aber schon am morgigen letzten Tag der diesjährigen IDM.

IDM Schwimmhalle

26. April 2014 (08:22)

IDM 2014: 3. Tag der Deutschen Meisterschaft. Heute stehen für die Starter des BFV 5 Starts bei Vorläufen auf dem Plan. Silvio Walther (AB) startet über 400F und 50F. Nico Clemens (S9) darf über 100B und 50F ran und Lisa Tautenhahn (S14) versucht auf 50B wieder ins Jugendfinale zu kommen.

IDM Schwimmhalle

25. April 2014 (15:47)

IDM 2014: Die Finals des heutigen Tages bescheren dem BFV Ascota Chemnitz e.V. wieder 3 Starts. Schwimmerin Lisa Tautenhahn (S14) hat das Jugendfinale über 50S, 100F und 50R erreicht. Es liegt sogar ein Hauch von Medaillenduft in der Luft. Drückt die Daumen.

IDM Schwimmhalle

25. April 2014 (07:16)

IDM 2014: Am 2. Tag der IDM stehen für die Sportler des BFV insgesamt 5 Starts auf dem Plan. Lisa Tautenhahn (S14) darf über die 50S, 100F und 50B ran. Nico Clemens (S9) hat die 50B und 50R zu meistern und Silvio Walther (AB) stellt sich den 200L.

IDM Schwimmhalle

24. April 2014 (15:52)

IDM 2014: Um 16 Uhr beginnen die Finals des heutigen ersten Tages. Der BFV Ascota hat dabei 2 Starts in Jugendfinalen zu verzeichnen. Lisa Tautenhahn (S14) darf ihr Können nochmals über 100m Rücken und 50m Freistil beweisen. Wir drücken die Daumen.

IDM Schwimmhalle

24. April 2014 (09:03)

IDM 2014: Die Wettkämpfe des ersten Tages der IDM 2014 beginnen gleich. Alle 3 Starter des BFV Ascota müssen heute ran: Silvio Walther über 200F, Lisa Tautenhahn über 100R und 50F sowie Nico Clemens über 200B. Drückt unseren Schwimmern die Daumen und verfolgt den Livestream unter http://www.idm-schwimmen.de/

IDM Schwimmhalle

22. April 2014 (14:03)

IDM 2014: Vom 24. bis 27. April finden in Berlin die 28. Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Menschen mit Behinderung statt. Unter den 60 vertretenen Nationen und nochmal 56 deutschen Vereinen wird auch wieder das kleine Team des BFV Ascota vertreten sein. Wie es dabei für uns läuft, werden wir hier berichten.

IDM Logo

20. April 2014 (10:02)

Der BFV Ascota Chemnitz e.V. wünscht allen frohe Ostern ...

Räucherhase

13. April 2014 (15:43)

Am gestrigen Samstag fanden die diesjährigen Sachsenmeisterschaften in der Universitätsschwimmhalle Leipzig statt. Entgegen der ursprünglichen Planungen konnte die Veranstaltung nicht wie geplant parallel zum Verbandstag des SBV und anderen Veranstaltungen in Riesa stattfinden und musste aufgrund der kurzfristigen Umlegung auf einen Tag "gekürzt" werden.
Für die Schwimmer des BFV stellte die Sachsenmeisterschaft die letzte Chance dar, Referenzzeiten für die in nicht ganz 2 Wochen stattfindenden Internationalen Deutschen Meisterschaften in Berlin dar. Entsprechend versuchten alle nochmals Bestleistungen aus sich heraus zu kitzeln. Dass dies von Erfolg gekrönt waren, zeigen die vielen Medaillen die durch die mitgereisten 6 Schwimmer (Lisa Tautenhahn, Silvio Walther, Christian Flemming, Chris Lieborius, Nico Clemens und Swen Michaelis) errungen werden konnten. Wir gratulieren dazu recht herzlich!
Eine genaue Auflistung der Ergebnisse liefern wir nach, sobald das offizielle Protokoll seitens des SBV verfügbar ist.

Medaillensatz Sachsenmeisterschaft

23. März 2014 (15:43)

Ab sofort steht das offizielle Protokoll des 15. BFV Ascota Schwimmfestes zum Download bereit. Nach kleinen technischen Schwierigkeiten am gestrigen Samstag, konnte nun auch die Auswertung der Staffelwettkämpfe erfolgen. Die Urkunden für die Platzierten werden wir den entsprechenden Vereinen per Post zukommen lassen. Allen Schwimmern gratulieren wir natürlich zu Ihren Ergebnissen.

22. März 2014 (17:57)

Das 15. BFV Ascota Schwimmfest ist Geschichte. Der Vorstand bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern, die ein weiteres Mal einen solch schönen Wettkampf ermöglicht haben. Ohne die zig fleissigen Hände wäre dies nicht möglich. Ebenso bedanken wir uns bei unseren Mitgliedern, die wieder mit vielen Spenden (Kuchen, Salate, ...) unseren Imbissverkauf unterstützt haben.
Das Protokoll der Veranstaltung wird im Lauf des morgigen Sonntags online gestellt.

20. März 2014 (21:50)

Noch 2 Tage bis zum Schwimmfest. Ab sofort steht das offizielle Meldeergebnis zum Download bereit.

17. März 2014 (17:17)

Das Jahr ist bereits ein gutes Stück vorangeschritten und das BFV Ascota Schwimmfest steht wieder vor der Tür. In diesem Jahr findet der beliebte Wettkampf bereits in der 15. Auflage statt. 105 Schwimmer aus 16 Vereinen des gesamten Bundesgebiets treten in fast 400 Starts gegeneinander an. Informationen rund ums Schwimmfest finden sich auf der entsprechenden Seite unseres Internetauftritts.

31. Dezember 2013 (12:29)

Wir wünschen unseren Mitgliedern und deren Angehöhrigen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2014.

8. Dezember 2013 (18:46)

In unserem Pressespiegel findet sich ab sofort ein schöner Artikel über das grundsätzliche Problem der Schwimmvereine in Chemnitz, der Mangel an Wasserfläche.

7. Dezember 2013 (10:31)

Am heutigen Samstag sollte eigentlich die Deutsche Meisterschaft im Goalball im SFZ Chemnitz stattfinden. Leider wurde seitens des Deutschen Behindertensportverbands als Veranstalter entschieden, dass diese witterungsbedingt ausfallen muss. Ein Großteil der teilnehmenden Mannschaften ist durch Sturm "Xaver" betroffen und musste die Teilnahme am Turnier absagen.

1. Dezember 2013 (11:57)

Wir wünschen unseren Mitgliedern eine besinnliche Adventszeit und einen ruhigen 1. Advent!

26. November 2013 (19:37)

Das Warten hat ein Ende. Ab morgen geht es auch für uns wieder ins kühle Nass der 25m-Halle im Stadtbad. Wir hoffen, dass wir durch die nun folgenden Baumaßnahmen in der 50m-Halle keine neuen Ausfälle hinnehmen müssen. Drückt die Daumen!

17. November 2013 (21:02)

DKM 2013: Auch der zweite Tag der DKM ist Geschichte. Trotz des kleines Teams des BFV von 3 Sportlern, konnten am Ende der 2 Tage insgesamt 5 Medaillen errungen werden. Wir gratulieren dazu recht herzlich. Das Protokoll des Wettkampfes findet sich auf der Homepage des Ausrichters. In unserem Pressespiegel findet sich ein Artikel aus der freien Presse vom Samstag.

16. November 2013 (21:07)

DKM 2013: Der erste Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2013 in Goslar ist vorüber. Am Ende kann das Team des BFV mit 3 Medaillen bei 3 Sportlern recht zufrieden sein. Trotz problematischer Vorbereitung in Bezug auf das noch geschlossene Stadtbad, sind sogar Bestzeiten heraus gekommen. Morgen folgt der 2. Tag, wir hoffen auf mehr Edelmetall. Empfehlen wollen wir nochmal den Livestream zur DKM, bei dem die Wettkämpfe hautnah verfolgt werden können.

6. November 2013 (21:12)

Nach aktuellen Informationen wird die Saison 2013/2014 der Schwimmer des BFV Ascota in der 25m-Halle des Stadtbads am Mittwoch, den 27. November, wieder beginnen. Die bekannten Trainingszeiten am Dienstag und Donnerstag bleiben weiterhin gültig.

Ein ganz anderes, von Wasser unabhängiges Großereignis steht im Dezember den Chemnitzern ins Haus. Als Kooperation des Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbands, des BFV Ascota Chemnitz e.V. und des SFZ Förderzentrums für Blinde und Sehbehinderte findet am 7.12. die Deutsche Meisterschaft im Goalball statt. In der Sporthalle des SFZ werden 7 Mannschaften um den Spitzenplatz im Goalball kämpfen. Wer dieses stillen, aber nicht minder interessanten Sport einmal live erleben möchte, hat hier die Gelegenheit dazu.

Plakat Deutsche Meisterschaft Goalball

28. Oktober 2013 (19:15)

Die Vorahnung hat sich leider bestätigt. Die kleine Halle des Stadtbads bleibt noch bis mindestens 24. November geschlossen. Die uns zugewiesenen Ersatzzeiten im Sportforum, Dienstags und Mittwochs Mittag, bleiben bis dahin weiterhin gültig.

10. Oktober 2013 (21:48)

Wer die Printmedien der letzten Tage verfolgt hat, hat gelesen, dass die kleine Halle des Stadtbads nicht wie ursprünglich geplant Anfang, sondern wahrscheinlich erst Ende November wiedereröffnet wird. Noch haben wir seitens der Stadt Chemnitz keinen neuen Sportstättenbescheid erhalten, aber die Hoffnung auf baldige Nutzung der Schwimmhalle durch unsere Sportler schwindet leider.

17. September 2013 (23:49)

Ab sofort steht die Ausschreibung für das 15. BFV Ascota Schwimmfest, dass am 22. März 2014 stattfindet, auf unserer Homepage zum Download bereit. Doch bevor unsere Chemnitzer Schwimmer auf heimischem Boden antreten, müssen Sie sich erstmal im November der Konkurrenz zu den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften (DKM) in Goslar stellen.

26. August 2013 (14:32)

Für das derzeit noch geschlossene Stadtbad haben wir Ausweichzeiten in der Schwimmhalle des Sportforums erhalten. Wenngleich die Zeiten für die arbeitende Bevölkerung eher schwer wahrnehmbar sein werden, hoffen wir trotzdem einigen unserer Sportler damit eine Option bieten zu können. Ob wir in diesen Zeiten auch etwas Wassergymnastik anbieten können, ist von der uns zugewiesenen Bahn abhängig.

25. August 2013 (17:27)

Am Montag, den 26. August öffnen die Chemnitzer Schwimmhallen wieder für die Badegäste. Auch für uns als Verein geht die neue Saison damit wieder los und die wasserfreie Zeit findet ein Ende. In der Schwimmhalle "Am Südring" und in den anderen genutzen Sportstätten finden die Sportangebote des BFV nach jetzigem Stand wieder zu den gewohnten Zeiten statt. Unsere Informationsseite zu den Sportangebots- und Schließzeiten wird umgehend aktualisiert, sobald uns der entgültige Sportstättennutzungsbescheid der Stadt Chemnitz vorliegt.
Leider nicht zur Verfügung steht den Sportlern des BFV derzeit immer noch die 25m-Halle des Stadtbads. Bekanntlich finden bis November hier Bauarbeiten an den Lüftungsanlagen statt. Sobald uns die Halle als Verein wieder zur Verfügung steht, werden wir an dieser Stelle darüber informieren.

7. August 2013 (21:35)

In unserem Pressespiegel findet sich ab sofort ein neuer Artikel über unseren Spitzensportler Swen Michaelis. Swen hat ja bekanntlich nach den Paralympics 2012 in London sein Trainingspensum etwas zurückgefahren. An den ab 12. August in Montreal stattfindenden Weltmeisterschaften ist er erstmals nicht dabei.

24. Juni 2013 (22:49)

Im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit dem SFZ Berufsbildungswerk für Blinde und Sehbehinderte Chemnitz betreibt der BFV Ascota bekanntlich auch die Sportart Goalball. Am 15. Juni 2013 fand in Chemnitz der 3. Spieltag der Goalball-Bundesliga statt. Für das Team des BFV war dies ein wichtiges Ereignis, fand es doch in der Heimspielstätte, der Sporthalle des SFZ, statt. Der Übungsleiter im Goalball, Herr Jürgen Müller, hat uns einen Bericht über den Spieltag bereitgestellt. Unter http://www.goalball.de finden sich zusätzlich noch alle Ergebnisse und weitere Informationen zum Thema Goalball.

24. Juni 2013 (21:36)

Der 26. Jugend-Länder-Cup ist Geschichte. Zum Schluss stehen folgende Ergebnisse für die Sächsische Auswahl mit 13 Sportlern in den Disziplinen Schwimmen und Judo zu Buche geschrieben. Wir graturlieren all unseren Sachsen zu ihren Erfolgen.

21. Juni 2013 (09:37)

Vom 20. bis 23. Juni 2013 findet in Greifswald der Jugend-Länder-Cup der Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) statt. Im teilnehmenden Team Sachsen befinden sich natürlich auch wieder einige Chemnitzer. Mit Christian Flemming, Lisa Tautenhahn, Silvio Walther, Johnny Graf und Nico Clemens konnten wir insgesamt 5 Sportler zum Team des Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbands beisteuern. Wir drücken aber selbstverständlich allen Sachsen die Daumen die wir haben.

JLC Logo

8. Juni 2013 (16:56)

Am heutigen Samstag fand in der Schwimmhalle des Südrings unser Wettkampf "Schwimmen für Behinderte" im Rahmen der 20. Kinder- und Jugendsportspiele des Stadtsportbundes Chemnitz statt. Etwa 45 Kinder und Jugendliche aus 3 Vereinen stellten sich in verschiedenen Disziplinen dem Kampf gegen die Uhr und rangen um Medaillen.
Unterstützt wurden wir bei der Ausrichtung des Wettkampfes durch Mitarbeiter der PSD Bank Nürnberg e.G.. Im Rahmen ihres regionalen Engagements halfen uns heute 7 Mitarbeiter der Bank praktisch in der Schwimmhalle, Unterstützten das Kampfgericht und halfen bei den Siegerehrungen. Zusätzlich konnte sich der BFV Ascota Chemnitz e.V. über eine Spende von 750€ freuen, die im Rahmen des Wettkampfes symbolisch übergeben worden.

Hotti mit Scheck Siegerehrung Siegerehrung

4. Juni 2013 (22:39)

Bis zur offiziellen Schließzeit am 15.7.2013 können wir unseren Mitgliedern in der Schwimmhalle im Sportforum folgende Ausweichzeiten für freies Schwimmen anbieten.

29. Mai 2013 (21:35)

In unserem Pressespiegel finden sich ab sofort die Artikel der lokalen Printmedien zu den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten.

28. Mai 2013 (13:36)

Hinweis: Nach Rücksprache mit dem Sportamt der Stadt Chemnitz wurden die Hallenschließzeiten auf unserer Internetseite nochmals aktualisiert. So bleibt die 25m-Halle des Stadtbades nach jetziger Information wegen der geplanten Baumaßnahmen bis 31.10.2013 für uns geschlossen. Derzeit kann uns die Stadt Chemnitz leider auch keine Ausweichzeiten in anderen Schwimmhallen der Stadt anbieten.
Wir möchten an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass wir die Hallenschließzeiten der Sportobjekte der Stadt Chemnitz nicht beeinflussen können. Ebenso möchten wir darauf hinweisen, dass die Mitgliedschaft im BFV Ascota einen Mitgliedsbeitrag mit sich bringt. Die Mitgliedschaft im Verein ermöglicht die Teilnahme an unseren Sportangeboten. Der Mitgliedsbeitrag ist aber keinesfalls als Teilnahmegebühr zu verstehen. Entsprechend entfällt der Mitgliedsbeitrag nicht, wenn der Verein aus einem Grund diese Angebote zeitweise nicht anbieten kann. Wir bitten hier um Verständnis.

27. Mai 2013 (21:15)

IDM 2013 Das Protokoll der Internationalen Deutschen Meisterschaften 2013 findet sich auf der Internetseite des Veranstalters, die Chemnitzer Ergebnisse auf unserer IDM Sonderseite. Der Vorstand des BFV Ascota Chemnitz e.V. gratuliert seinen erfolgreichen Sportlern nochmals recht herzlich zu den erzielten Ergebnissen, persönlichen Bestzeiten und errungenen Medaillen.

Teambild

26. Mai 2013 (18:17)

IDM 2013 Die IDM ist für uns vorüber, unsere letzten Finals Geschichte. Zurückblickend war es für den BFV eine gelungene Veranstaltung. Neben guten und sehr guten Zeiten konnten mehrere (Jugend-)Finals mit Chemnitzer Schwimmern besetzt werden. Glanzlichter bilden die Final-Bronzemedaille von Swen Michaelis über 200m Lagen und die Jugendfinal-Silbermedaille über 50m Rücken. Wir gratulieren nochmals dazu!

26. Mai 2013 (15:58)

IDM 2013 So, in wenigen Minuten geht die IDM mit den Finals des 4. Wettkampftages dem Ende entgegen. Der BFV wird, neben den bereits erwähnten Jugendfinalteilnahmen von Lisa Tautenhahn und Christian Flemming, auch durch Swen Michaelis vertreten sein. Er schaffte die Teilnahme im Finale über 100m Rücken. Auf gehts!

26. Mai 2013 (12:47)

IDM 2013 Noch sind die Vorläufe nicht zu Ende, es stehen aber bereits wieder für den BFV 3 Jugendfinalteilnahmen zu Buche geschrieben. Lisa Tautenhahn tritt über 200m Freistil und 100m Brust an, Christan Flemming über 100m Freistil. Noch eine Option ist Swen Michaelis, der seinen Vorlauf üer 100m Rücken noch bestreiten wird.
Von gestern wollen wir noch ein schönes Erlebnis nachreichen. Fachwart im Schwimmen des Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationsportverbands, Frau Cornelia Gehre, ließ es sich auf der IDM nicht nehmen den ehrenamtlichen Stützpunkttrainern in Sachsen, darunter Claudia Lange für den BFV, persönlich für ihre Arbeit in den letzten 3 Jahren zu danken. Unter anderem mit ihrer Hilfe konnte der Landesverband Sachsen wieder eine kontinuierliche Nachwuchsarbeit im Leistungssport Schwimmen etablieren.

Ehrung Claudia Lange Lisa Tautenhahn

26. Mai 2013 (08:26)

IDM 2013 Der letzte Wettkampftag ist angebrochen. Die Wettkämpfe beginnen in wenigen Minuten. Auf dem heutigen Plan stehen für den BFV Ascota die 100m und 200m Freistil, 100m Brust, 50m Schmetterling und die 100m Rücken. Wir hoffen natürlich auch am letzten Tag auf Finalteilnahmen. Drückt uns die Daumen und schaut in Livestream zu.

IDM Schwimmhalle Berlin

25. Mai 2013 (21:41)

IDM 2013 Der vorletzte Wettkampftag der IDM ist vorüber. Die Sportler des BFV konnten insgesamt 4 Jugendfinalteilnahmen erzielen. Neben den bereits genannten 400m Freistil konnte Christian Flemming sich auch über 50m Freistil qualifizieren. Teamkameradin Lisa Tautenhahn erreichte das Jugendfinale über 50m Brust. Alle erreichten in etwa wieder ihre Leistungen aus den Vorläufen. Auch wenn keine Medaille heraus sprang, ist Trainerin Claudia Lange sehr zufrieden mit ihren Schützlingen.

Christian Flemming

25. Mai 2013 (11:47)

IDM 2013 Während die Vorläufe des 3. Tages in vollem Gange sind, müssen wir noch eine Medaillenmeldung von Gestern nachreichen. Im Direktfinale über 200m Schmetterling belegte Swen Michaelis den Bronzeplatz.
Aus heutiger Sicht stehen aktuell bereits über 400m Freistil der Männer die Jugendfinalteilnahmen von Silvio Walther (körperbehindert) und Christian Flemming (geistig behindert) fest. Wir freuen uns drauf und drücken heut Abend die Daumen! IDM-Rookie Nico Clemens (körperbehindert) erreichte das Jugendfinale über 100m Brust leider nicht, seine Zeit ist für ihn aber eine solide Leistung.

Swen Michaelis Silvio Walther Nico Clemens

24. Mai 2013 (21:50)

IDM 2013 Der 2. Wettkampftag ist vorüber. Die Finalteilnahmen unserer Sportler waren durchweg erfolgreich. Glanzlicht des heutigen Tages waren die 50m Rücken von Lisa Tautenhahn im Jugendfinale. Die geistig behinderte Sportlerin belegte hier den Silber-Rang. Wir gratulieren.

Lisa Tautenhahn Lisa Tautenhahn

24. Mai 2013 (16:09)

IDM 2013 Gerade beginnen die Finals des 2. Wettkampftages. Von den 4 heute gestarteten Schwimmer des BFV konnten sich 3 in die Finals Schwimmen. Swen Michaelis startet über 200m Lagen im Finale, Christian Flemming über die 50m Rücken im Jugendfinale und Lisa Tautenhahn ebenfalls über die 50m Rücken und die 100m Freistil im Jugendfinale. IDM-Neuling Nico Clemens erreichte zwar kein Jugendfinale aber top Platzierungen in der Jugend- und seiner Startklasse.

Hotti am Schwimmbecken

23. Mai 2013 (21:09)

IDM 2013 Die Finals des 1. Tages sind vorüber. Als Ergebnis stehen für Lisa Tautenhahn zwei 6. Plätze geschrieben, für Christian Flemming mit einer super Zeit ein 5. Platz. In den offenen Finals konnte Swen Michaelis über seine 100m Schmetterling einen guten 16. Platz erringen.

Christian Flemming Lisa Tautenhahn

23. Mai 2013 (13:58)

IDM 2013 Der 1. Tag der IDM ist zur Hälfte vorüber, die Vorläufe bereits Geschichte. Mit Lisa Tautenhahn und Christian Flemming konnte der BFV bei deren 3 Starts auch gleich 3 Jugendfinalteilnahmen erzielen. Lisa geht über 100m Rücken und 50m Freistil an den Start, Christian über 200m Freistil. International konnte sich Swen Michaelis über 100m Schmetterling ins B-Finale schwimmen.
Leider musste Silvio Walther aus den gesundheitlichen Grüden seinen Start über 200m Freistil absagen. Für den Körperbehinderten, der noch in letzter Sekunde sein Ticket für Berlin lösen konnte natürlich ärgerlich.

21. Mai 2013 (13:15)

Vom 23. bis 26. Mai 2013 finden in Berlin die 27. Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten statt. Der BFV Ascota Chemnitz e.V. wird wie in jedem Jahr wieder eine Auswahlmannschaft aus etablierten Schwimmern und Nachwuchsathleten in die deutsche Hauptstadt entsenden.
Auf nationaler Ebene werden im Jugendbereich Lisa Tautenhahn, Christian Flemming (beide mit geistiger Behinderung), Silvio Walther und Nico Clemens (beide körperbehindert) die Chemnitzer Flaggen hoch halten und auf die Jagd nach Medaillen gehen. Für Clemens ist es dabei die erste IDM. International wird Paralympicsstarter in London 2012, Swen Michaelis (körperbehindert), an den Start gehen und der gewaltigen Konkurrenz aus 42 Nationen Paroli bieten.
Auf der Internetseite des Ausrichters wird es wieder einen Livestream geben, so dass alle Daheimgebliebenen das Geschehen in Berlin am Computer verfolgen und unseren Sportlern die Daumen drücken können.

Logo IDM 2013

14. Mai 2013 (18:05)

Ab sofort steht das neue "BFV-Info" Heft unter Aktuelles→BFV-Infoblatt bereit. Für alle Papierliebhaber liegt ein Exemplar die Tage bei Eurem Übungsleiter.

9. Mai 2013 (13:16 Uhr)

Wer den Film "Gold - Du kannst mehr als Du denkst" noch nicht gesehen hat, hat am 21. Mai dieses Jahres, um 17 Uhr, nochmal die Chance. Dann läuft der Film in einer weiteren Sondervorführung im Cinestar "Am Roten Turm". Ein entsprechender Ankündigungsflyer findet sich hier.

6. Mai 2013 (07:58 Uhr)

Ab sofort findet sich das Ergebnisprotokoll der Sachsenmeisterschaft auf der Internetseite des Ausrichters.

5. Mai 2013 (20:36 Uhr)

Vom 4. bis 5. Mai 2013 fanden in Leipzig die offenen Sachsenmeisterschaften im Schwimmen der Behinderten statt. Natürlich war bei diesem wichtigen sächsischen Wettkampf auch eine Auswahlmannschaft des BFV Ascota vor Ort. Die 9 angereisten Athleten, 3 ambitionierte Freizeit- und 6 Leistungssportler, konnten ihre Zeiten großteils verbessern und gut mit der Konkurrenz aus dem gesamten Bundesgebiet mithalten. Einige Medaillen konnten im Gepäck verstaut werden.

Teambild

Neben der Jagd nach neuen Bestzeiten ging es für die Leistungssportler um Trainerin Claudia Lange aber auch darum, den eigenen Leistungsstand mit Blick auf die Internationalen Deutschen Meisterschaften Ende Mai in Berlin zu bestimmen. Neben Paralympicsstarter Swen Michaelis haben insgesamt weitere 4 Chemnitzer Sportler die gesetzten Norm für die IDM unterboten und werden nach jetzigen Planungen am 23. Mai in der Schwimm- und Sprunghalle Europa Sportpark Berlin am Start sein.

Leistungssportler Silvio Walther Freizeitsportler Erik Trampel

18. März 2013 (21:03 Uhr)

Das Schwimmfest ist kaum Geschichte und schon steht der nächste Wettkampf vor der Tür, die 20. Kinder- und Jugendsportspiele der Stadt Chemnitz. Die Ausschreibung für den Wettkampf im Schwimmen der Behinderten steht ab sofort unter Downloads bereit.

18. März 2013 (18:29 Uhr)

In der Freien Presse findet sich heute ein Artikel zum Schwimmfest.

17. März 2013 (13:21 Uhr)

Das 14. BFV Ascota Schwimmfest ist Geschichte. Ein harter Wettkampftag liegt hinter uns. Mehr als 100 Aktive zeigten in der Schwimmhalle des Sportforums, wie schnell Chemnitzer Wasser sein kann. Zahlreiche Prominente der Stadt unterstützten das Wettkampfgeschehen, so z.B. die Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig bei den Siegerehrungen. Am Abend konnten sich die angereisten Aktiven & Betreuer dann noch bei unserer Abendveranstaltung erholen und sich am Buffet stärken. Musikalische Unterhaltung am Abend bot "Ecke Bauer & Bauerplay" - leider sind einige Teilnehmer der Abendveranstaltung direkt nach dem Essen gegangen, was wir als Veranstalter sehr Schade fanden. Wir bedanken uns trotzalledem bei allen Gästen des Schwimmfests und hoffen, dass es allen gefallen hat. Das nächste Schwimmfest findet am 15. März 2014 statt.

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig bei Siegerehrung Ecke Bauer & Bauerplay

Im Rahmen unseres Schwimmfestes konnten wir uns zusätzlich über positive Nachrichten freuen, eine Spende über 100€ von den sportinteressierten Chemnitzern Herrn und Frau Wetzel. Beide waren Besucher der Paralympics in London und haben dort die Faszination Behindertensport live erlebt. Nach ihrer Heimkehr wollten Sie den heimischen Behindertensport unterstützen und kamen auf den BFV Ascota Chemnitz. Als Gäste unseres Schwimmfestes konnten sich beide von der Arbeit des BFV überzeugen und erfuhren Interessantes über den Schwimmsport für Behinderte durch den Vereinsvorsitzenden Uwe Barth. Im Rahmen des Wettkampfes Übergaben sie ihre Spende mit einem symbolträchtigen T-Shirt, unterschrieben von Paralympicssportlern, und unterstützten uns bei den Siegerehrungen. Wir bedanken uns dafür bei beiden recht herzlich.

Übergabe Spende Frau Wetzel an den Vereinsvorsitzenden Herrn Barth

16. März 2013 (18:12 Uhr)

Ab sofort findet sich das Protokoll des 14. BFV Ascota Schwimmfestes zum Download.

15. März 2013 (21:28 Uhr)

Nachdem die geplante Livemusik zur Abendveranstaltung wegen Krankheit beinahe ausgefallen wäre, wird nun nur für uns "Ecke Bauer & Bauerplay" einspringen. Wir freuen uns darauf!

14. März 2013 (20:29 Uhr)

Ab sofort finden sich hier noch Informationen und eine Anfahrtsskizze zur Abendveranstaltung im Rahmen des Schwimmfestes.

13. März 2013 (08:13 Uhr)

Im BLICK Chemnitz erschien heute ein Artikel zum bevorstehenden BFV Ascota Schwimmfest. Er ist ab sofort auf in unserem Pressespiegel verfügbar.

10. März 2013 (12:26 Uhr)

Das Meldeergebnis für das 14. BFV Schwimmfest ist ab sofort gültig und steht auf unserer Internetseite zum Download bereit. Der BFV Ascota und auch Maskottchen Hotti freuen uns auf Euer Kommen.

4. März 2013 (17:02 Uhr)

Ab sofort finden sich auf unserer Internetseite die aktuellen Meldelisten für das 14. BFV Ascota Schwimmfest bereit. Wir bitten die Vereine diese nochmals zu prüfen. Auch ein vorläufiges Meldeergebnis ist verfügbar.

3. März 2013 (19:37 Uhr)

Seit Donnerstag läuft in deutschen Kinos der Dokumentarfilm Gold. Er erzählt die bewegenden Lebensgeschichten dreier außergewöhnlicher Menschen und Spitzensportler: Henry Wanyoike, blinder Marathonläufer aus Kenia, Kirsten Bruhn, querschnittgelähmte Schwimmerin aus Deutschland, und Kurt Fearnley, australischer Rennrollstuhlfahrer.
Leider hat es keine der 50 Kopien des Films bis nach Chemnitz geschafft, wie auch unsere Anfrage beim "Cinestar Roter Turm" bestätigte. Wir hoffen, das Chemnitzer Kino greift unsere Anfrage auf und verfolgt den Plan den Film doch noch zu uns zu holen.

24. Februar 2013 (16:09 Uhr)

Ab sofort steht auf der Homepage der Abteilung Schwimmen das Protokoll der Süddeutschen Meisterschaften zum Download bereit. Das Chemnitzer Team ist mittlerweile auch wieder erfolgreich in der Heimat eingetroffen.

Chemnitzer Schwimmer um Trainerin Claudia Lange

23. Februar 2013 (17:13 Uhr)

Am heutigen Samstag, den 23.2.2013, finden in Darmstadt die Süddeutschen Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten statt. Natürlich mit dabei ist der BFV Ascota Chemnitz. Die Auswahlmannschaft aus 4 Athleten gibt ihr Bestes sich gegen die teils internationale Konkurrenz durch zu setzen. Nach Informationen heut Nachmittag direkt aus der Schwimmhalle, konnte bis jetzt Lisa Tautenhahn bereits 2x Bronze in der offenen Wertung sichern. In den Jugend-Klassen vermochten die Chemnitzer Schwimmer noch weitere Medaillen zu erringen. Wir drücken den Chemnitzer weiter die Daumen und hoffen, dass sie und Maskottchen "Hotti" heute Abend heil durch den Schnee in die Heimat zurück kommen.

Johnny Graf, Christian Flemming, Nico Clemens, Lisa Tautenhahn und Trainerin Claudia Lange (mitte) Lisa Tautenhahn mit 2x Bronze

17. Februar 2013 (19:13 Uhr)

Die ersten Meldelisten für das 14. BFV Schwimmfest stehen auf unserer Internetseite bereit. Wir bitten die Vereine die Meldelisten zu prüfen. Die offiziellen Meldebestätigungen mitsamt Rechnung gehen den Vereinen im Lauf der Woche zu.

14. Januar 2013 (18:27 Uhr)

Das neue Jahr hat kaum begonnen und schon stand der erste sportliche Höhepunkt auf dem Plan. In Dresden lud der Landessportbund Sachsen am Samstag, den 12. Januar, zur Sächsischen Sportgala 2013. Zur Sportgala werden in jedem Jahr Sportler, Sportlerin und Mannschaft des Jahres gekürt.
Im Rahmen der Sächsischen Sportgala 2013 lud der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband (SBV) seinerseits zur Ehrung verdienter Behindertensportler. Diese erhielten die Ehrenmedaille des SBV. Unter den 8 geehrten Paralympioniken von London 2012 befand sich auch der Chemnitzer Schwimmer Swen Michaelis. Der BFV Ascota graturliert recht herzlich zu dieser Ehrung!

Ehrung des SBV

23. Dezember 2012 (17:12 Uhr)

Am 20. Dezember fand unser alljährliches Weihnachtsschwimmen für unsere kleinen Sportler statt. Bei weihnachtlichen Staffelspielen mussten die Kinder zeigen was sie über das Jahr im Schwimmen gelernt hatten. Nach den Staffeln kam dann wie jedes Jahr wieder der Weihnachtsmann im Stadtbad vorbei und brachte den Kindern in seinem Sack kleine Präsente mit.
Wir danken allen Helfern für ihre Unterstützung und allen "großen" Sportlern für Ihr Verständnis, dass die Halle an diesem Tag komplett unseren Kindern gehörte.

Weihnachtsmann Weihnachtsschwimmen

16. Dezember 2012 (17:25 Uhr)

Durch das aktuelle Tauwetter hat sich die Lage auf den Dächern der Schwimm- und Sporthallen soweit wieder entspannt, so dass die Trainingszeiten des BFV ab Montag wieder wie gewohnt stattfinden können.
Als kleiner Nachtrag zu den diesjährigen Paralympics findet sich in unserem Pressespiegel noch ein kleiner Artikel aus dem City Journal vom Oktober.

13. Dezember 2012 (11:18 Uhr)

Die "JuLis Chemnitz" (Junge Liberale Chemnitz) stellen in diesem Jahr in einem Adventskalender jeden Tag einen anderen gemeinnützigen Verein der Stadt Chemnitz vor. Der BFV Ascota Chemnitz e.V. bekam die Möglichkeit sich im 4. Türchen zu präsentieren.

11. Dezember 2012 (21:07 Uhr)

Achtung: Wie die Stadt Chemnitz auf seiner Internetseite aktuell veröffentlicht hat, bleiben ab dem morgigen Mittwoch nach jetzigem Stand die Sport- und Schwimmhallen der Stadt wegen zu hoher Schneedachlast geschlossen. Damit entfallen auch die Trainingszeiten des BFV Ascota bis auf weiteres. Sobald wir neue Informationen zu diesen Schließzeiten haben, werden wir diese hier veröffentlichen.

2. Dezember 2012 (15:26 Uhr)

Wir wünschen allen Mitgliedern einen besinnlichen 1. Advent.

17. November 2012 (20:01 Uhr)

Am heutigen Samstag fand im Beratungsraum des Stadtbads eine ordentliche Delegiertenversammlung des BFV Ascota Chemnitz e.V. statt. Satzungsgeäß wurde 4 Jahre nach der letzten Delegiertenversammlung ein neuer erweiterter Vorstand für den Verein gewählt. Nachdem die anwesenden Delegierten den Bericht über die Arbeit des Vorstands der vergangenen Wahlperiode hörten, folgten sie dem Vorschlag der Revision und entlasteten die Mitglieder des bisherigen Vorstands. Nachfolgend wurde ein neuer Vorstand durch die Delegierten gewählt. Die beinahe unveränderte Zusammensetzung des neuen erweiterten Vorstands kann in der entsprechenden Rubrik unserer Internetseite eingesehen werden.

Vorstand des BFV

12. November 2012 (19:29 Uhr)

In ihrer heutigen Ausgabe berichtet die Freie Presse über die Teilnahmer unserer Sportler bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen der Behinderten. Der Text ist wie immer in unserem Pressespiegel einsehbar.

4. November 2012 (21:02 Uhr)

DKM: Die DKM 2012 ist schon wieder Geschichte. 2 Tage Wettkampf sind für die Starter des BFV vorüber. Nachdem der erste Tag in Sachen Edelmetall nicht so schwer belastet war, haben die 3 Chemnitzer Lisa Tautenhahn, Silvio Walther und Christian Flemming am heutigen Tag mehr Gewicht in den Taschen. Insgesamt konnten 4 Einzel- und 2 Staffelmedaillen errungen werden. Wir gratulieren unseren Sportlern recht herzlich zu diesen Erfolgen. Die nächste DKM findet vom 16.-17. November 2013 in Goslar statt.

3. November 2012 (21:09 Uhr)

DKM: Der erste Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaft 2012 ist vorüber. Die 3 Starter des BFV (Lisa Tautenhahn, Silvio Walther und Christian Flemming) haben sich wacker geschlagen. Leider ist bis auf eine Staffelmedaille nur einmal Edelmetall herausgesprungen - Lisa Tautenhahn konnte über 200m Freistil in der Jugend B Silber gewinnen. Vielleicht ist am morgigen Sonntag mehr zu holen. Aktuelle Ergebnisse finden sich auf der Internetseite des Ausrichters. Der WDR drehte am heutigen Tag einen Bericht für seine Sendung "sportlich unterwegs" und auch das Regionalfernsehen rs1.tv war vor Ort.
Sehr erfreulich für den Verein war die heutige Berufung von Lisa Tautenhahn in den D/C-Kader von Bundestrainerin Ute Schinkitz. Die geistig behinderte Schwimmerin von Trainerin Claudia Lange hat sich durch ihre Leistungen entsprechend hervor gehoben. Wir gratulieren recht herzlich.

Maskottchen Hotti Lisa Tautenhahn
Silvio Walther Christian Flemming

31. Oktober 2012 (20:37 Uhr)

Vom 2. bis 3. November 2012 findet in Remscheid die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft im Schwimmen der Menschen mit Behinderung statt. Wie jedes Jahr wird wieder eine kleine Auswahlmannschaft des BFV Ascota Chemnitz e.V. am zweitwichtigsten nationalen Wettkampf des Jahres teilnehmen. Über die Leistungen unserer Sportler (Meldeergebnis) halten wir Euch hier aktuell auf dem Laufenden.

29. Oktober 2012 (18:29 Uhr)

Die Ausschreibung für das 14. BFV Ascota Schwimmfest ist fertig und steht auf unserer Homepage zum Download bereit.

28. Oktober 2012 (14:59 Uhr)

Ankündigung: Am 20.11.2012 muss leider der Trainingsbetrieb in der Schwimmhalle "Am Südring" komplett entfallen. Grund hierfü ist eine zu diesem Zeitpunkt stattfindene Fortbildungsmaßnahme für unsere Übungsleiter. Am 20.12.2012 wird unser alljährliches Weihnachtsschwimmen für unsere Kinder in der kleinen Halle des Stadtbads stattfinden. Da wir dafür wieder die komplette Wasserfläche benötigen werden, ist an diesem Tag kein normales Schwimmtraining möglich. Wir bitten unsere Mitglieder hierfür um Verständnis.

10. Oktober 2012 (17:48 Uhr)

Ankündigung: Das nächste BFV-Ascota Schwimmfest findet am 16. März 2013 in der Schwimmhalle des Sportforums Chemnitz statt. Wir planen für die 14. Auflage des beliebten Wettkampfes wieder mit elektronischer Zeitnahme. Die offizielle Ausschreibung folgt im November. Wir freuen uns auf Eurer kommen.

01. Oktober 2012 (08:25 Uhr)

Die Informationen zu den Schließzeiten der städtischen Sportobjekte wurden auf den aktuellen Stand gebracht.

27. September 2012 (20:15 Uhr)

Die Stadt Chemnitz gab heute bekannt, dass das Stadtbad seine Türen wieder ab 1. Oktober öffnet. Damit beginnt ab Dienstag, den 2. Oktober, auch die Training des BFV Ascota Chemnitz e.V. wieder zu den gewohnten Zeiten. Wir haben auch alle lang genug darauf gewartet ...

16. September 2012 (21:33 Uhr)

London 2012: Heute fand der offizielle Empfang der Stadt Leipzig für seine Teilnehmer der Paralympics statt. Da Swen Michaelis vom BFV Ascota Chemnitz e.V. bekanntlich am paralympischen Trainingsstützpunkt Leipzig trainiert und dem "Sparkasse Team London" angehört, galt der Empfang auch ihm. Die Sportler wurden im Porsche Werk Leipzig in feierlichem Rahmen u.a. vom Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Vertretern von OSP, SBV und der Sparkasse Leipzig geehrt. Anschließend gab es für die Sportler und Gäste noch eine Führung durch das Porsche Werk Leipzig.
Der BFV Ascota Chemnitz e.V. bedankt sich bei der Stadt Leipzig und der Sparkasse Leipzig für die gute und problemlose Unterstützung von Swen, obwohl dessen Heimatverein in Chemnitz liegt.

Paralympics Plakat Leipzig Paralympics Empfang Leipzig

10. September 2012 (21:35 Uhr)

London 2012: Um 17:25 Uhr war es soweit. Der Flieger mit den sächsischen Paralympicsstartern landete in Berlin Tegel. Die Sportler wurden von begrüßt von einem Empfangskommitee des BFV Ascota Chemnitz. Allen voran wurde natürlich unserem Chemnitzer Schwimmer Swen Michaelis zu seinen Erfolgen gratuliert.

Paralympics Empfang Sportler

10. September 2012 (12:37 Uhr)

London 2012: Für Interessierte bietet die FAZ einen guten Artikel zum Thema Klassifizierung im Behindertensport. Zudem bietet die Freie Presse in ihrer heutigen Ausgabe ein Interview mit dem Chemnitzer Paralympicsschwimmer Swen Michaelis.

10. September 2012 (08:47 Uhr)

London 2012: Die Paralympics 2012 sind mit der gestrigen Abschlussfeier nun offiziell zu Ende gegangen. Deutschland belegt im Medaillenspiegel einen guten 8. Platz - die Schwimmer konnten insgesamt 12 Medaillen dazu beitragen.
Heute kehren die Sportler wieder nach Deutschland zurück. Der Verein wird den Chemnitzer Swen Michaelis in Berlin in Empfang nehmen und entsprechend bejubeln.

8. September 2012 (11:20 Uhr)

London 2012: Heute finden die letzten Schwimmwettkämpfe der Paralympics statt. Auch Swen Michaelis musste heute nochmal über 100m Freistil der Startklasse S6 ran. Leider gelang ihm nicht der Einzug ins Finale. Am Ende wurde es ein respektabler 11. Platz. Als Nachtrag zum Wettkampftag sind noch weitere 2 Silber- und 1 Bronzemedaillen für das deutsche Team zu nennen. Damit hat Deutschland am Ende 12 Medaillen bei der Heimreise im Gepäck.

7. September 2012 (13:06 Uhr)

London 2012: Bei seinem vorletzten Einsatz bei den Paralympics in London konnte sich Swen Michaelis leider nicht für das Finale qualifizieren. Über 50m Schmetterling der Startklasse S6 errang Swen den 11. Platz.

5. September 2012 (20:43 Uhr)

London 2012: Das deutsche Schwimmteam konnte heute den Bestand an Edelmetall um 4 Medaillen vergrößern - 1x Gold, 2x Silber, 1x Bronze. Weitere Informationen finden sich auf der Paralympics Seite der ARD. Insgesamt hat Deutschland im Schwimmen bereits 6 Medaillen errungen.
Unser Chemnitzer Starter, Swen Michaelis, hat seinen nächsten Einsatz am 7. September über 50m Schmetterling.

3. September 2012 (10:48 Uhr)

London 2012: Gerade war es im ZDF-Livestream zu sehen. Swen Michaelis konnte im Finale über 200m Lagen der Startklasse SM6 einen ordentlichen 8. Platz erringen. Leider konnte er seine Zeit aus dem Vorlauf nicht wie er wollte nochmals verbessern.
Als Nachtrag zum gestrigen Wettkampftag ist noch eine weitere Silbermedaille für das deutsche Team zu nennen.

3. September 2012 (10:48 Uhr)

London 2012: Dritter Einsatz für Swen Michaelis. Im Vorlauf über 200m Lagen der Startklasse SM6 konnte Swen als 7. ins Finale einziehen. Wir drücken die Daumen fürs Finale um 17:30 Uhr Ortszeit. Bis dahin schauen wir im Livestream was die anderen deutschen Schwimmer gegen die internationale Konkurrenz ausrichten können.

1. September 2012 (19:04 Uhr)

London 2012: Finale 400m Freistil Männer der Startklasse S6. 2 Deutsche dabei, darunter Swen Michaelis. Er konnte leider seine Vorlaufleistung nicht ganz wiederholen und errang einen respektablen 8. Platz. Wir graturlieren dazu.

1. September 2012 (11:11 Uhr)

London 2012: Gerade hat Swen Michaelis über 400m Freistil Startklasse S6 als 5. das Finale erreicht. Wir gratulieren und drücken um 17:44 Uhr Ortszeit die Daumen.

31. August 2012 (21:25 Uhr)

London 2012: Am heutigen zweiten Wettkampftag konnte das deutsche Schwimmteam leider keine weiteren Medaillen erringen. Wir schauen also nach vorn auf morgen. Der nächste Einsatz unseres Chemnitzers Swen Michaelis wird dann über 400m Freistil erfolgen. Der Startpfiff ertönt 9:49 Uhr Ortszeit.

30. August 2012 (21:13 Uhr)

London 2012: Die Wettkämpfe des ersten Tages sind vorüber. Am Ende konnten die deutschen Schwimmer 2 Medaillen aus dem Becken fischen (Sebastian Iwanow mit Bronze über 100m Rücken S6, Kirsten Bruhn mit Silber über 100m Rücken S7). Swen Michaelis konnte seine Leistungen vom Vorlauf erneut abrufen und errang auf den 100m Rücken der Startklasse S6 einen respektablen 6. Rang. Wir graturlieren recht herzlich.
Für alle die es noch nicht bemerkt haben, ARD und ZDF berichten auch als Livestream von den Wettkämpfen. Unter anderem sind auch Zusammenfassungen der Vorläufe in den Mediatheken von ARD und ZDF abrufbar. Auch haben Freie Presse und Sachsenfernsehen über den Paralympicsstart des Chemnitzers Swen Michaelis ausführlich berichtet. Auch das Chemnitzer Amtsblatt widmet uns einiges an Platz, ein Dank an die Redaktion.

30. August 2012 (16:10 Uhr)

London 2012: Der erste Wettkampftag hat begonnen. Heute hatte Swen Michaelis seinen ersten Einsatz. Über 100m Rücken bestritt er bereits um halb 10 Ortszeit seinen ersten Wettkampf und konnte sich gleich als 5. ins Finale schwimmen. Dieses findet heute etwa 17:30 Uhr Ortszeit statt. Wir drücken die Daumen und beobachten den Livestream.

17. August 2012 (20:23 Uhr)

Achtung: Was bereits seit einigen Tagen als Pressemitteilung im Raum stand, hat das Sportamt der Stadt Chemnitz dem BFV gegenüber nun auch offiziell bekannt gegeben: Das Stadtbad bleibt bis voraussichtlich 30. September geschlossen. Die dort stattfindenden Trainingszeiten Schwimmen & Wassergymnastik des Vereins können nach jetzigem Stand erst ab 1. Oktober 2012 wieder beginnen. Der Trainingsbetrieb in den anderen Schwimmhallen soll aber wie geplant ab 2. September wieder zu den bekannten Zeiten beginnen.

13. August 2012 (21:29 Uhr)

London 2012: Ab sofort steht unsere Sonderinformationsseite rund um die Paralympics London 2012 bereit. Obwohl wir leider nicht persönlich live vor Ort in London sein können, werden wir auf dieser Seite versuchen Euch immer die aktuellsten Informationen rund um das größte Ereignis im Behindertensport zu liefern. Für die Stadt und den Verein ist Swen Michaelis als Teil der Nationalmannschaft Schwimmen dabei. Wir drücken ihm die Daumen.
Im Rahmen der Paralmpics findet auch wieder das Paralympische Jugendlager der DBSJ statt. Hierbei erleben Nachwuchssportler, die sich durch ihre Leistungen hervor gehoben haben, die Paralympics und die Gastgeberstadt als Gäste hautnah. Auch hier ist 2012 ein Chemnitzer dabei, Christian Flemming. Der geistig behinderte Schwimmer gehört zum Leistungssportkader von Trainerin Claudia Lange und hat im Rahmen des Jugendlagers die Chance das Wettkampfflair und die internationale Konkurrenz bereits einmal zu beschnuppern.

21. Juli 2012 (19:53 Uhr)

London 2012: Heute tagte die Nominierungskommission des NPC Deutschland und befand über die Nominierungen für die XIV. Paralympics in London 2012. Wir gratulieren unserem Vereinsmitglied Swen Michaelis herzlich zu seiner Nominierung in der Sportart Schwimmen. Nachdem Swen zu den Deutschen Meisterschaften in Berlin die gesetzten Normzeiten bestätigte, fehlte ihm jetzt nur noch die offizielle Buchung seines Olympiatickets. Wir drücken ihm nun in London die Daumen!


→ Ältere Neuigkeiten auf der BFV Ascota Internetseite ...



Content: © 2007-2017 BFV Ascota Chemnitz e.V. | Letzte Änderung am 19.10.2016 um 15:00 Uhr
Valid XHTML 1.0 Icon  Valid CSS! Icon  Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0